WortSpiel

Konzert mit Katharina Deserno und Nenad Lečić
Sa., 28. Oktober 2017, 20.00 Uhr in der Exerzierhalle des Oldenburgischen Staatstheaters



Die Cellistin Katharina Deserno, geboren in Frankfurt am Main, ist bekannt für ihr breites Repertoire und ihre ausgefallenen Konzertprogramme. Internationale Konzerttätigkeit, als Solistin u.a. mit dem Spanischen Nationalorchester, als Kammermusikerin und insbesondere im Duo mit dem Pianisten Nenad Lecic; zahlreiche Uraufführungen für sie komponierter Werke; Tourneen und Festivaleinladungen in Europa und Süd-Korea, CD-Produktionen, Rundfunkübertragungen im WDR, Deutschlandfunk, Radio Clasica, ORF u.a. Ihre Künstlerische Ausbildung erhielt Katharina Deserno in Frankfurt, Paris und Köln bei Maria Kliegel, Gerhard Mantel und Philipp Muller; weitere Inspiration und künstlerische Impulse durch Janos Starker, Siegfried Palm, Wolfgang Boettcher, György Kurtag u.a. Bereits während des Studiums war sie Assistentin von Maria Kliegel. 2008 begann sie als eine der jüngsten Lehrenden an der Hochschule für Musik und Tanz Köln eine Violoncelloklasse zu unterrichten; mittlerweile sind viele ihrer Studierenden Preisträger internationaler und nationaler Wettbewerbe. Katharina Deserno wird regelmäßig eingeladen Meisterkurse für junge Cellistinnen und Cellisten zu geben. 2014 wurde sie zum Dr. phil. In Musikwissenschaften promoviert. Ihr Buch über Cellistinnen und die Wandlungsprozesse in der Instrumentalkunst wird im Böhlau Verlag erscheinen. 2015 wurde Katharina Deserno als Professorin an die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt berufen.

Der Pianist Nenad Lečić konzertiert international als Solist und Kammermusiker. Zu seinen Kammermusikpartnern zählen neben Katharina Deserno Tamara Stefanovich, Pierre-Laurent Aimard, Ralph Manno und Xenia Janković. Nenad Lečić spielte mit namhaften Orchestern wie den Bamberger Symphonikern, dem Chamber Orchestra of Europe, dem Belgrader Rundfunkorchester in Sälen wie Kölner Philharmonie, Muziekgebouw Amsterdam u.a. Er wird regelmäßig zu Festivals eingeladen wie Aldeburgh Festival, Klavierfestival Ruhr oder Styriarte und erhielt zahlreiche Preise, unter anderem die Auszeichnung Young European Top Talent von RAI-TV. Zahlreiche Rundfunk- und Fernsehübertragungen sowie verschiedene CD-Produktionen dokumentieren seine künstlerische Tätigkeit. Nenad Lečić ist Dozent an der Hochschule für Musik und Tanz Köln.
Foto Lecic

Katharina Deserno und Nenad Lečić spielen seit 2002 als Duo zusammen. Für das Label Kaleidos Musikeditionen nahmen sie zwei CDs mit Werken von Clara Schumann, Fanny Mendelssohn, Rebecca Clarke und Ludwig van Beethoven u. a. auf; sie enthalten Weltersteinspielungen von Oxana Omelchuk und Konrad Lang. Beide Einspielungen wurden in der Fachpresse ausdrücklich gelobt, so unter anderem in den Zeitschriften Neue Musikzeitung und Das Orchester. „Eine echte Offenbarung" schrieb die Westfälische Zeitung über die Produktion und die eingespielten Werke; „Entdeckungen am laufenden Band" titelte das Internetmagazin The Listener und schrieb weiter: „...großartige Kammermusikformation. So hervorragende Kammermusikaufnahmen hört man nicht alle Tage".

Im Internet: www.katharinadeserno.de/index/de/news_de.html


Eintrittspreise:
Nichtmitglieder 22,00 €
Mitglieder 17,00 €
Schüler/Studenten/Behinderte 11,00 €

Karten sind ab dem 16.08.2017 an der Theaterkasse erhältlich.

Dieses Konzert wird mit freundlicher Unterstützung der GSG gesponsert.

GSG